15. May 2018 to 02. June 2018

Kreis Schaad Schaad Architekten – Die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Zeichnen (Gastausstellung)

Vernissage: 15. Mai 2018, 18 Uhr.
Einführung Benedikt Loderer, Stadtwanderer, Biel. 

Finissage: 2. Juni 2018, 17 Uhr.
Gespräch zur Stadtentwicklung von Luzern. Mit Armando Meletta, Ulrich Schaad, Natalia Wespi und Daniel Stalder. Moderation Gerold Kunz.

Die erste Ausstellung im ArchitekturSalon Luzern präsentiert Arbeiten der Zürcher Kreis Schaad und Schaad Architekten. Der ArchitekturSalon greift damit die lange Tradition von Architekturausstellungen in Luzern auf. Nach den erfolgreichen Ausstellungen zum Werk von Albert F. Zeyer im Kunstmuseum Luzern und zum 50-Jahr-Jubiläum des FSAI in der Kornschütte Luzern wurden ab 1983 in der eigens geschaffenen Architekturgalerie Luzern von einem Team um Roman Lüscher, Toni Häfliger und Heinz Wirz regelmässig Architekturausstellungen präsentiert. Aus diesem Engagement gingen die Stiftung Architekturgalerie Luzern und der Quart Verlag hervor.

Der ArchitekturSalon Luzern knüpft an diese Tradition an. Ziel ist, im Jahresrhythmus eine Ausstellung mit thematischem Bezug zu Städtebau, Architektur und Denkmalpflege umzusetzen. Die lebendige Architekturszene Luzerns bietet vielfältige thematische Anknüpfungspunkte, die es wert sind, in eigenen Ausstellungen präsentiert zu werden. Mit KSS Architekten wird ein erster Schwerpunkt gesetzt. 

Die Ausstellung wird von Gerold Kunz kuratiert, in Kooperationen mit KARTON – Architekturzeitschrift der Zentralschweiz.

Der erste ArchitekturSalon ist zu Gast im Elephanthouse bei sic! Raum für Kunst, Neustadtstrasse 29, Luzern.

Öffnungszeiten: DO/FR 15-19 Uhr, SA 14-17 Uhr.